Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Branchenspezifische Fachlehrgänge

Branchenspezifische Fachlehrgänge

Lehrgänge zur Kompetenzentwicklung sowie Gedanken- und Informationsaustausch im Zusammenhang mit branchenspezifischen Themen.

 

       

16stündige Fortbildung - SeniorenbegleiterIn nach § 53 c SGB...


Überblick über ausgewählte Entspannungstechniken; Fantasiereisen mit und ohne Autogenem Training; Praxisübungen aus den Bereichen Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Massagen etc.; Basale Stimulation; Unterstützung in der Palliativphase
19.10.2018 09:00 Hildesheim

16stündige Fortbildung - SeniorenbegleiterIn nach § 53 c SGB...


Die Monate und Jahreszeiten in der Aktivierungsarbeit; Die Bedeutung der Jahreszeiten für die Biografiearbeit; Die Jahreszeiten - ganz kreativ gesehen; Umgang, Einsatz von Konturenpaste; Von der Idee zur Ausstellung; Demenz und Kreativität - Möglichkeiten und Grenzen; Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung
22.09.2018 09:00 Hildesheim

16stündige Fortbildung - SeniorenbegleiterIn nach § 53 c SGB...


Sterbephasen nach Kübler-Ross; Wahrnehmung von Bedürfnissen der Sterbenden und Möglichkeiten der Begleitung; Palliativ Care für Seniorenbegleiter/innen; Was hat das Sterben der Anderen mit uns zu tun? Eine Eigenreflektion zu Tod und Sterben; Sensibilisierung, um Sterbende zu begleiten
02.11.2018 09:00 Hildesheim

Vorbereitung auf die Meisterprüfung Hauswirtschaft...


Qualifikation als Meister/-in der Hauswirtschaft Als Meister/Meisterin der Hauswirtschaft sind Sie qualifiziert für Leitungsaufgaben in hauswirtschaftlichen Bereichen von z.B. Tagungsstätten, Senioreneinrichtungen, Krankenhäusern, Betrieben des Hotel- und Gaststättenbereiches. Die Tätigkeitsfelder: • Leitung von Teilbereichen hauswirtschaftlicher Großbetriebe • Ausbildung von Hauswirtschafter/innen • Kursleitung bei Volkshochschulen u. ä. • Mitarbeit in hauswirtschaftlichen Lehr- und Versuchseinrichtungen • Beratungstätigkeit in Informationsstellen und Werbeabteilungen Der kompakte Kurs bereitet in 580 Unterrichtsstunden auf alle Prüfungsteile der Meisterprüfung in der Hauswirtschaft vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK)vor. Folgende Prüfungsteile sind zu absolvieren: • schriftliche und mündliche Prüfungen • praktische Ausbildungseinheit • Arbeitsprojekt • Situationsanalyse
11.09.2018 16:30 Hannover

967ms