Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Nichtmedizinische Gesundheit, Körperpflege & Wellness, Medizintechnik

Nichtmedizinische Gesundheit, Körperpflege & Wellness, Medizintechnik

Homöopathie, Akkupunktur, Wellness, die Kraft der Ayurvedapflanze… Diese und mehr Möglichkeiten der nichtmedizinischen Gesundheit, Körperpflege und Wellness werden immer mehr benutzt und weiter erforscht.

Welche beruflichen Möglichkeiten sich daraus ergeben und welche persönlichen Stärken dafür nötig sind und welche Qualifizierungen es gibt, soll in den Kursen verdeutlicht und erlernt werden.

 

       

Den Alltag hinter sich lassen


Effektives Training des Gedächtnisses auf entspannte Art und ohne Leistungsdruck: • Durch kreative Übungen in der Natur die Wahrnehmung schärfen. • Konzentration stärken sowie Fantasie und Kreativität erproben.
24.08.2018 18:00 Weyhe

Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für...


Die Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation ist in Inhalt und Ablauf identisch mit unserer langjährig angebotenen "Sonderpädagogischen Zusatzausbildung". Diese berufsbegleitende, praxisorientierte Weiterbildung richtet sich an alle Ausbilder/innen und Lehrkräfte sowie Sozialpädagogen/innen, die in der Ausbildung von (lern-)behinderten Menschen tätig sind oder tätig sein wollen und diese Qualifikation nachweisen müssen. In insgesamt 320 Unterrichtsstunden werden medizinische, psychologische und rechtliche Grundlagen sowie die Besonderheiten in der Ausbildung von Menschen mit (Lern-) Behinderungen vermittelt. Darüber hinaus erarbeiten sich die Teilnehmenden zusätzliche Methodenkompetenz für die konkrete Umsetzung in der Ausbildungspraxis. Unser Ziel ist es, den Teilnehmenden eine qualitativ hochwertige Zusatzausbildung anzubieten, die der speziellen Ausbildung von Menschen mit (Lern-)Behinderung gerecht wird. Neben der Vermittlung theoretischer Inhalte wird daher dem Praxisbezug ein hoher Stellenwert eingeräumt. Das Abschlusszertifikat dient Ihnen als Nachweis der besonderen Eignung für die Ausbildung von behinderten Menschen gem. § 66 BBiG / § 42m HwO.
04.09.2018 16:30 Hannover

921ms