Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Erziehungs- und Schulfragen, Pädagogik

Erziehungs- und Schulfragen, Pädagogik

Erziehung und Lernen im Kindes- und Erwachsenenalter Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte und Eltern
 

 

       

"Eins will ich dir mal sagen!" - Im Elternkontakt...


Erzieher/innen, Pädagogen machen sich Sorgen um ein Kind, weil sie "etwas" wahrgenommen haben, das auf eine nicht angemessene Unterstützung und Fürsorge der Eltern oder sogar auf eine Kindeswohlgefährdung hinweisen könnte.
24.10.2017 08:30 Buchholz in der Nordheide

Das Schulleben damals und heute - Bedeutung und...


Erziehungsziele früher und heute/ Pädagogischer Lehrauftrag/ Übernahme von Erziehungsaufgaben der Eltern heute/ Förderung des selbständigen Denkens, der Kreativität u. a.
11.01.2018 19:30 Kirchwalsede

Die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren


Umsetzung der Handlungsempfehlungen zum Orientierungsplan "Die Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren" in Krippen und altersübergreifenden Gruppen mit mehreren Kindern unter 3 Jahren in Kindertageseinrichtungen BII
23.10.2017
23.10.2017
15:00
15:00
Lamspringe
Lamspringe

Die Arkeburg - die Ringwallanlage in Goldenstedt


Arkeburg ist der Name einer Wallburg. Die zeitlich noch nicht sicher eingeordnete Anlage ist die größte Ringwallanlage Nordwestdeutschlands. In dem Seminar geht es um die Historie, die Entstehungsgeschichte und Funktion dieser Wallanlage, deren frühere Lage und Gestalt. Es sollen pädagogische Möglichkeiten einer Gästeführung erarbeitet werden.
25.11.2017 09:00 Goldenstedt

Die Eltern und ihr erstes Kind


Psychische und physische Veränderung in der Schwangerschaft ambivalente Gefühle gegenüber der Schwangerschaft, ausgelöst durch traditionelle Rollenerwartungen an die Mutter / Neuorientierung: Von Partnerschaft zur Familie. Übernahme und Auseinandersetzungen mit gesellschaftlicher Prägung / Umgang mit patriarchalen Strukturen (z.B. Ärztehierachien) / Werte und Normen von Mutter- bzw. Vaterschaft im sozialen Gefüge - Erwartungen von Seiten der Gesellschaft / Haus- oder Krankenhausgeburt? Entscheidungshilfen und eigenverantwortlicher Umgang mit widersprüchlichen Informationen über Vor- und Nachteile / Der Vater: Überlieferte und neue Strukturen / Auseinandersetzung mit Recht und Gesetz in Bezug auf die neue Lebenssituation (Mutterschutz, Vorsorge, Jugendrecht, Elterngeld, Elternzeit etc.)
06.11.2017
18.11.2017
15:30
10:00
Hildesheim
Hildesheim

Fortbildungsangebot für Kindertagespflegepersonen -...


Fallbesprechung und Praxisbegleitung
04.11.2017 09:00 Westerstede

Frühkindliche Sozialisation bei zunehmender...


Grundlagen des familiären Zusammenlebens - Wertewandel im innerfamilialen Zusammenleben - Die Rolle der Eltern und deren normative Leitfunktion - Interessenkonflikte zwischen Individuum und Gemeinschaft - Soziale und emotionale Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren - Unterschiedliche Erziehungsstile und deren soziale Stabilität - Frühkindliche Sozialisation und Identitätsfindung - Normative Aspekte der Geschlechtsrollenfindung und -zuweisung - Soziales Lernen - Durch Konflikte (leben) lernen - Kinderchaos vs. Funktionalität und Effizienz
22.11.2017 10:45 Hannover

Kinder bestrafen? Pro und contra

29.11.2017 14:30

Kindererziehung: Eltern dürfen nicht alles

19.11.2017 14:30

Mit hochbegabten Kindern leben - eine besondere...


Eltern sein bedeutet grundsätzlich: das Leben hält andere und neue Aufgaben für Frau und Mann bereit. Bei den Eltern eines hochbegabten Kindes kommt es neben der großen Freude über ihr aufgewecktes, pfiffiges Kind, so manches Mal zu einer gewissen Unsicherheit. Sie stellen sich Fragen, „Wie kann ich meinem Kind gerecht werden?“, „Warum ist dieses Kind nur so anstrengend?“, „Warum helfen Erziehungstipps aus dem Umfeld uns nicht weiter?“. In diesem Seminar setzen wir uns damit auseinander, welche Herausforderungen uns im Alltag mit hochbegabten Kindern begegnen können. Um auf die verschiedensten Situationen im Alltag besser vorbereitet zu sein, ist Wissen rund um das Thema Hochbegabung sehr hilfreich. Denn erst, wenn wir als Eltern unseren Standpunkt gefunden haben, können wir unser Kind im „Sosein“ annehmen. Weitere Themen sind z.B.: • Gelingende Kommunikation mit hochbegabten Kindern • Grenzen setzen bei hochbegabten Kindern • Die Elternrolle positiv gestalten Gemeinsam mit den Eltern wollen wir an Hand von Beispielen Ansätze erarbeiten, wie der Umgang mit den Herausforderungen im Familienalltag gelingen kann. Ziel ist es, dass die Kinder sich gesund entwickeln können und die Eltern stark und entspannt ihre Kinder auf diesem Weg begleiten können.
25.11.2017 09:30 Osnabrück

Pädagogische Mitarbeiter an der Verlässlichen Grundschule


Erziehungsziele – Erziehungsstile – Lerntheorien. Spiel und Spaß mit Kindern / Spielpädagogik. Rechtlicher Rahmen für Betreuungskräfte. Medienpädagogik. Erste Hilfe am Kind – Notfalllehrgang. Kommunikation zwischen Betreuungskräften und Schulkindern. Kinder- und Jugendliteratur. Suchterkrankungen und Präventionen. Grenzen setzen in der Erziehung. Planung von Betreuungseinheiten. Werken und kreatives Gestalten. Entwicklungspsychologie des Kindes. Musik mit Kindern
08.01.2018 19:00 Langwedel

Pädagogisches Angebot im NIZ


In diesem 2 -Tagesseminar geht es um die Erarbeitung kindgerechter Angebote zur Vermittlung von Naturschutz- und Umweltwissen am Beispiel des Naturraums Moor. Dieses Seminar richtet sich voriwegend an Gästeführer/-innen. Die TN sollen verschiedene pädagogische Ansätze (waldpädagogische Ansätze, kreative Ansätze, Methodenvielfalt…) kennenlernen und sie mit den fachlichen Inhalten füllen sowie auf die unterschiedlichen Schülergruppen altersgerecht übertragen.
28.10.2017 09:00 Goldenstedt

Präventionsprojekt "Schmusebär/Kratzekatze"


Förderung der Handlungssicherheit Erwachsener zur Prävention sexueller Grenzverletzungen
24.10.2017 15:00 Neu Wulmstorf

Qualifizierung in der Kindertagespflege nach dem...


1. Lernfeld: Schaffung einer bewussten „beruflichen“ Identität 2. Lernfeld: Anforderungsprofil an die Tagespflegepersonen 3. Lernfeld: Rahmenbedingungen für die Kinderbetreuung in der Tagespflege 4. Lernfeld: Die Kinderbetreuung in der Tagespflege aus der Sicht des Kindes 5. Lernfeld: Die Kinderbetreuung in der Tagespflege aus der Sicht der Eltern 6. Lernfeld: Rechtliche Aspekte und deren Handhabung 7. Lernfeld: Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder in der Tagespflege 8. Lernfeld: Förderung der Kreativität durch pädagogische Prozesse 9. Lernfeld: Kinder in besonderen Lebenssituationen 10. Lernfeld: Gesundheitsförderung/Gesundheitsberatung und Management für und in der Tagespflege 11. Lernfeld: Management und Marketing in der Tagespflege
23.10.2017 19:00 Nordenham

Rückbildung und Neufindung


Psychische und physische Veränderungen nach der Geburt/ Die neue Rolle als Mutter und deren Integration in das bisherige Leben/ Werte und Normen der Mutterrolle in unserer Gesellschaft/ Umgang mit der veränderten gesellschaftlichen Stellung/ Der veränderte Alltag mit dem Säugling und daraus resultierende Problemstellung / Umgang mit Konflikten zwischen eigenen Bedürfnissen, denen des Kindes und gesellschaftlichen Erwartungen: Wahrung der Interessen des Kindes ohne Selbstaufgabe / Neuorientierung in der Partnerschaft, "die neuen Väter"
21.11.2017
21.11.2017
21.11.2017
21.11.2017
21.11.2017
21.11.2017
09:00
09:00
11:00
11:00
14:00
14:00
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim

Spielen - Bewegen - Lernen


Frühkindliche Sozialisation durch verschiedene Bewegungseinheiten in der Gruppe; Integration des Kleinkindes in der Familie, in deren Alltag und dessen Abläufe; Kennenlernen der alltagsbezogenen Fördermöglichkeiten; Vermittlung von kindlichen Entwicklungsgrundlagen; Darstellung der Wechselwirkung, der Grundfunktionen, der Persönlichkeitsentwicklung; Analyse der Eltern-Kind-Interaktion; Kennenlernen der emotionalen Komponente in den Wahrnehmung- und Bewegungserfahrungen; Erfahrungsaustausch (motorisch und sensorisch) über die neue Familiensituation; Praktische Übungen
23.10.2017
23.10.2017
23.10.2017
23.10.2017
24.10.2017
24.10.2017
25.10.2017
25.10.2017
25.10.2017
25.10.2017
26.10.2017
26.10.2017
26.10.2017
26.10.2017
09:00
09:00
11:00
11:00
15:00
15:00
09:00
09:00
11:00
11:00
09:00
09:00
11:00
11:00
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim
Hildesheim

Vortrag: Kimbu und Elternhaus Göttingen

20.01.2018 10:00 Katlenburg-Lindau

Waldpädagogik - Weiterbildung für ErzieherInnen, LehrerInnen...


Praxisorientierte Einführung in Methodik und Didaktik der Waldpädagogik für das Arbeiten mit Kindern von 3-10 Jahren; Handlungsorientiertes Lernen im Wald, Kompetenzmodelle in der Waldpädagogik; Wald mit allen Sinnen erleben; Grundkenntnisse von Flora und Fauna im Wald; Einführung in die Themenzentrierte Interaktion (TZI) als Instrument zur Gruppenleitung, Regeln und Gefahren im Wald, Schutzbestimmungen und Waldfunktionen; Planung eines waldpädagogischen Angebotes; Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
09.11.2017 19:00

Wege aus der Brüllfalle


Wenn nach dreimal nett und höflich gesagt, das Kind nicht reagiert, tappen viele Erziehungspersonen in eine Falle: der Brüllaffe. Man schreit los und es klappt! Endlich Erfolg, die Kinder tuen, was wir sagen. Doch viele Eltern müssen frustriert feststellen, dass dieser energieaufwendige Erziehungsstil nicht nur ineffektiv und kraftraubend ist, sondern das so ihren Kindern ein aggressives Verhalten antrainiert wird. Aber wie erreichen wir unsere Kinder mit Respekt und Gewaltlosigkeit? Wie bleiben wir sanft, aber bestimmt? Wege, Tipps und praktische Lösungen für eine liebevolle und doch konsequente Erziehung.
07.12.2017 19:00 Großenkneten

Workshop - Argumente für die Landwirtschaft


Erste Hilfe Kommunikationstraining - Argumentationstechniken - gute Argumente für unsere Landwirtschaft/ Möglichkeiten des Umgangs mit Kritik u. a.
21.11.2017 19:30 Himmelpforten

Workshop für Tagespflegepersonen - Betreuungsvertrag,...


Was gehört in einen Betreuungsvertrag, und wo sind die Grenzen? Die Anforderungen jeder selbständigen Tagespflegeperson sind höchst unterschiedlich. In dem Workshop werden verschiedene Formulierungen erarbeitet, aktuelle Fragen zur sozialen Absicherung und interessante neue Urteile zur Aufsichtspflicht diskutiert.
28.10.2017 08:30 Helmstedt

Workshop für Tagespflegepersonen - Ressourcenorientiertes...


Persönliche Ressourcen sind Quellen, die uns mit Kraft, Lebensmut und Ideen versorgen Wir wollen uns auf kreative Weise und durch feinfühlige Wahrnehmung auf die Suche nach Ihren ganz persönlichen Ressourcen begeben. Mit diesen ausgestattet können sie den Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten im Alltag planen. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.
25.11.2017 09:00 Helmstedt

171ms