Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Soziologie

Soziologie

Generationen in der Gesellschaft: Geschichtliche Entwicklung, Rolle und Erwartungen, Auseinandersetzung mit aktuellen Themen im gemeinsamen Gespräch

 

       

Depression und Abhängigkeit


Typische Symtome einer Depression; Die vielen Gesichter einer Depression; Macht Stress depressiv? Was bewirkt Stress in unserem Körper? Kritische Lebensereignisse können Auslöser für Depressionen sein; Depression und Sucht, was steht am Anfang? Wege aus der Depression; Wie können Depressionen behandelt werden?
04.01.2018 17:45 Hildesheim

Der Verantwortung für sich selbst, der Familie und auch...


Nie mehr wie es war (Alleinsein nach dem Tod des geliebten Menschen); Warum Geborgenheit sicherer ist als Herzklopfen; Wer gern liest, lebt länger (Zitat aus einem Fernsehbeitrag für Literaturfreunde). Glaube ich das? Die Heilkraft der Hände (Hände sind das älteste Werkzeug der Ärzte). Habe ich Fallbeispiele? Werbeslogan der Pharma-Industrie über ein "verlängertes" Leben. Was halte ich davon? Polizisten-Trick ersetzt Enkel-Trick. Wie achtsam muss ich bei Anrufen sein? Das mag ich am liebsten (Diskussion über Lieblingsaktivitäten); Selbstwert als Kraftquelle. Diskussion über mein Selbstwertgefühl; Lebensmittel: Verbraucherschützer warnen vor Werbelügen (Erfahrungswerte?); Genieße den Tag (Jeder Tag hat neue Chancen und die können schnell vorbei sein); Ist Ausstrahlung/Auftreten der Schlüssel zum Erfolg bzw. Steigerung meines Ansehens? Wer immer nur gibt, gibt irgendwann auf (Erfahrungsberichte?) Spruch zum Nachdenken: Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind (Meine Meinung dazu?) Unterlassene Hilfeleistung ist strafbar und wird geahndet. Wie stehe ich zur 1.-Hilfe-Leistung? Werden Reiche in Deutschland gepudert (Erbschaftssteuer etc.) Gaffer an Unfallstellen (Wie sollten die Strafen ausfallen?) Neuestes Angebot mit viel Interesse: Geisterjäger-Touren in alten Schlössern. Was halte ich davon? Denken anstatt sich Gedanken machen (Würde ich mich besser fühlen?) Unsinn ist besser als gar kein Sinn. (Wie finde ich die Aussage?) Kritik kritisch sehen und positiv nutzen. (Da ist was dran - oder?) Die richtigen Worte finden (Vieles entscheidet sich durch die richtige Wortwahl) Erfahrungen gemacht? Träume: Botschaften von uns für uns. (Viele Menschen befassen sich mit ihren Träumen. Was halten wir davon?) Gemeinsam sind wir stark!!! (Leistungssteigerung durch Teamentwicklung) Das Ding mit dem Kreuz (Volkskrankheit Nr. 1 Rückenbeschwerden) Was tun wir dagegen? Freundschaftspflege: Ein wichtiger Punkt, um Freundschaften am Leben zu halten. Wer immer versucht, alles allein zu regeln ist schnell am Ende seiner Kraft (Können wir dem zustimmen?)
03.01.2018 18:45 Hildesheim

Gedächtnistraining II


MAT-Gedächtnistraining: Übungen zur Erweiterung und zur Informationsverabeitungs-Geschwindigkeit; Übungen der Gegenwartsdauer; Lernstrategien für eine bessere Gedächtnisleistung; Intelligenz und Kompetenz-Training; Übungen zur Steigerung der Kreativität
09.01.2018 10:00 Stelle

Kreativ bis in den Herbst - Ich werde älter, wie bleibe ich...


Hilfe durch Erkenntnisse der Stressforschung und Alterswissenschaften/ Verantwortung des Menschen für sich selbst/ Besonderes Bewusstsein für ein besseres Lebensgefühl im Alter entwickeln/ Möglichkeiten der positiven Lebensgestaltung.
13.01.2018 09:00 Hemslingen

Schenken ist ein Brückenschlag


Was können wir zu Weihnachten schenken? Können wir eine Brücke zu einsamen Menschen bauen, in dem wir ihnen Zeit schenken?
06.12.2018 14:30 Lamspringe

Sterbebegleitung Befähigungskurs zum/zur ehrenamtlichen...


Auseinandersetzung mit Lebensereignissen wie Abschied, Trauer, Krankheit, Sterben und Tod - Die körperlichen, geistigen, seelischen, spirituellen und sozialen Bedürfnisse von Schwerstkranken und sterbenden Menschen - Ihre Würde und das Recht auf Selbstbestimmung - Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für die Tätigkeit als ehrenamtliche/r Begleiter*in im privaten Haushalt, im Seniorenheim sowie im Krankenhaus.
10.02.2018 10:00 Hameln

Suchtgefährdung, der schleichende Übergang von...


Entwickeln wir uns zu einer Suchtgesellschaft? Verschiedene Trinkertypen; Sucht-Phasen, Suchtverlauf, mögliche Genesung; Das Suchtdreieck; Das psychosoziale Krankheitsbild; Einflüsse von Familie, Freundeskreis und Arbeitsplatz auf das Suchtverhalten; Welche Persönlichkeit wählt welche Droge
01.03.2018 17:45 Hildesheim

Suchtkranke und Angehörige // Auswirkungen von Alkoholismus...


Die Zerrüttung der Familienverhältnisse durch Alkoholismus; Welche Bedeutung hat die Familie in unserer Gesellschaft? Die Auswirkungen der Alkoholabhängigkeit auf die Familie; Wie können Kinder vor Alkohol geschützt werden? Die Umorientierung in der Lebenshaltung; Über seine Gefühle sprechen; Ängste und Versuchungen // Die Werte und Normen einer Familie; Die Wertvorstellungen einer partnerschaftlich geführten Familie; Die Auswirkungen des Alkoholismus auf das familäre Zusammenleben
03.07.2018 18:00 Hildesheim

Suchtmittelfreie Freizeitgestaltung


Fit werden und fit bleiben; Altersgerechte Sportmöglichkeiten; Gesunde Ernährung; Gehirntraining - Angebote, damit das Gehirn nicht einschläft; Feste Feiern - ohne Suchtmittel; Angebote der VHS; Zeiteinteilung, wir haben Uhren aber keine Zeit; Gemeinsame Aktivitäten, in der Gruppe macht es mehr Spaß
03.05.2018 17:45 Hildesheim

Zusammenhang von Familie, Entwicklung und Sucht // Sucht und...


Sucht und Verantwortung gegenüber sich selbst, Mitmenschen und der Gesellschaft; Sich selbst anzunehmen, kenne ich meine Schwächen und Stärken? Eigene Entscheidungen treffen; Die Umorientierung in der Lebenshaltung; Erweiterung der Persönlichkeit // Die Begrenztheit des guten Gewissens; Die Verantwortung gegenüber anderen Menschen; Glück und Selbstverwirklichung; Das Wesen der Arbeit; Über seine Gefühle sprechen; Ängste und Versuchungen
02.01.2018 18:00 Hildesheim

608ms