Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

 

"Nichts" - oder sehen wir es nur nicht? Wahrnehmungsschulung unserer Natur

Am Beispiel von vier verschiedenen Landschaften werden die Teilnehmenden geschult, ihre Umgebung bewusster wahrzunehmen. Das Nebeneinander von Nutz- und Wildpflanzen wird in der Praxis beobachtet und Naturschutzgedanken (z.B. Insektensterben) sollen angeregt und diskutiert werden, genauso wie Sortenvielfalt, Düngung, Pflegemaßnahmen und Maschieneneinsatz in der Landwirtschaft. Überlieferungen regionalen Wissens in Form von Märchen werden auch in Plattdeutsch wiedergegeben. Es wird auf den natürlichen Kreislauf in landwirtschaftliche genutzen Flächen, Wasser- und Waldgebieten und Moorflächen eingegangen. Je nach landschaftlichem Gebiet werden die relevanten Themen wie z.B. Renaturierung und die gärtnerische Verwendung von Torf zur Diskussion gestellt. Nachbearbeitet werden alle Themen in einem Quizformat.
Ort:
Hofladen Wendenborstel
Clausberg 2
31634 Steimbke
Beginn:
25.05.2018   14:00 Uhr
Ende:
31.08.2018   16:30 Uhr
Stunden:
13
Tage:
4
Bildungsurlaub:
Nein
Leiter:
Dierking, Annegreth
Referent:
Dierking, Annegreth
Preis:
Auf Anfrage
Veranstalter:
LEB Beratungsbüro Nienburg
Partner:
LFV Nienburg
Anmeldeadresse:
Karin Noltemeier, 05021 912292

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.





63ms