Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

 

Stromabrechnung, Stromsteuer, Eigenstrom - so behalten Sie die Übersicht

Stimmt Ihr EEG-Vergütungsanspruch • Abrechnungsunstimmigkeiten aufdecken und geltend machen • Optimierung der Einspeiseerlöse • Lösung bei Überschreitung der Höchstbemessungsleistung, anteilige Überschusseinspeisung? Öfter mal was Neues • Praxiserfahrungen zum aktuellen Stand der Stromsteuererstattung, -entlastung und -befreitung für den Eigenstrombedarf "Messen" kommt von Mist • Messkonzepte für Voll- und Überschusseinspeisung Kostenfaktor Eigenstrom • Abrechnungsunstimmigkeiten aufdecken und geltend machen • Optimierung der Bezugskonditionen • Voll- oder Überschusseinspeisung Vorstellung Simulationssoftware Energie • schnelle und unkomplizierte Analysen zu Energieverbrauch sowie Auswertungen zur Energieversorgung • deutliche Einsparpotenziale durch Verbrauchsoptimierung und Vertragsbewertung
Ort:
DEULA Nienburg
Max-Eyth-Str. 2
31582 Nienburg (Weser)
Beginn:
29.01.2018   09:00 Uhr
Ende:
29.01.2018   16:30 Uhr
Stunden:
8
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Leiter:
Remke, Cord
Referent:
Herr, Wolfgang
Preis:
240,00 €
Veranstalter:
Fachbereich Klimaschutz/Erneuerbare Energien
Partner:
LEB Fachbereich Erneuerbare Energien & Klimaschutz
k.A.

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.





47ms