Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Philosophie

Philosophie

"Cogito ergo sum (Ich denke also bin ich)" René Descartes

Von berühmten Philosophen wie Sokrates, Platon, Schoppenhauer und Marx bis hin zu zeitgenössischen Mitphilosophen.

In der Philosophie, was wörtlich übersetzt "Liebe zur Weisheit bedeutet, geht es um das Deuten der menschlichen Existenz.

In unseren Kursen trifft man sich mit Gleichgesinnten und Mitphilosphen, lernt die ersten Schritte der Philosophie und lernt über die Vergangenheit und Bekannte Philosophen aus der Zeitgeschichte und deren Thesen und Lehren.

 

       

Dreht sich die Uhr im Alter schneller?


Verändert sich das Zeitempfinden im Laufe des Lebens? Wenn ja, warum? - Läuft uns die Zeit davon? - Vom Umgang mit der (verbliebenen) Zeit
19.02.2018 18:30 Hannover

Haben Tiere eine Seele?


Unser Verhältnis zu Tieren ist voller Widersprüche: Tiere werden geliebt, aber auch für Forschungszwecke und in Massentierhaltungen grausam gequält. Was wissen wir über ihre Seele und unsere tiefere Verbindung zu ihnen? Erkenntnisse aus Philosophie und Wissenschaft können Wegbereiter für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Tieren sein.
08.03.2018 19:30 Hannover

Literaturkreis - wir tauschen unsere Erfahrungen aus


Herzlich Willkommen zum Literaturkreis - Sie haben die Möglichkeit neue Erfahrungen zu machen. Wir lesen Gedichte und Fragmente aus der schöngeistigen Literatur, sprechen und diskutieren. Bringen Sie bitte ihre Lieblingsbücher mit, so können wir die Erfahrungen austauschen.
16.04.2018 18:00 Großenkneten

Literaturkreis: Zeit - was sie mit uns macht und was wir aus...


Lesen macht Spaß - und gemeinsam lesen macht noch mehr Spaß! In einem Kreis von 10 bis 15 Damen und Herren lernen die Teilnehmenden ältere und neue Literatur kennen. Gemeinsam werden die Bücher besprochen. Das Spektrum der Themen und Autoren reicht von klassischen bis zu zeitgenössischen Autoren und aktuellen Romanen. In diesem Frühjahr wird das Buch Zeit - was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen von Rüdiger Safranski behandelt. Rüdiger Safranski lässt uns in seinem Sachbuch die Vielfalt der Zeiterfahrung neu entdecken. Denn mal vergeht sie wie im Flug, mal zieht sie sich zäh wie Honig, manche Tage scheinen unendlich, andere scheinen in fünf Minuten zu vergehen. Safranski beschreibt in einem Querschnitt durch verschiedene Epochen von Dichtern und Denkern das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren und ermuntert uns, in unserem schnelllebigen Alltag das wertvolle Gut Zeit zu schätzen und behutsam mit ihm umzugehen.
08.02.2018 14:30 Elsfleth, Stadt

Organspende: Wie tot ist tot?


Wie können Wesensveränderungen nach Transplantationen erklärt werden? Wandert die Seele tatsächlich mit? Haben Zellen ein Zellbewusstsein? Wann beginnt unser Sterben und wann endet es? Das technisch Machbare stellt unsere innere Stimme vor immense Herausforderungen. Ihnen stellt sich die Vortragende, indem sie u. a. wissenschaftlich noch nicht ge-klärte Fragen aufgreift.
05.04.2018 19:30 Hannover

Schreibwerkstatt Zwölferrunde 2018 - Begegnungen


Wir wollen uns literarisch mit dem Thema Begegnungen auseinandersetzen, indem wir Texte zu unterschiedlichen Begegnungen verfassen und diese in gewohnt zugewandter Manier untereinander besprechen. Handwerkliches soll dabei nicht zu kurz kommen, wobei die Texte der Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen. 27. Januar 2018: Begegnungen mit Menschen oder mein bester Freund, mein schlimmster Feind. Handwerkliches Thema: Texte Kürzen. 24. Februar 2018: Begegnungen mit der Natur. Handwerkliches Thema: Literarisches Beschreiben. 17. März 2018: Wenn der erste Eindruck täuscht. Handwerkliches Thema: Entwicklungen beschreiben. 21. April 2018: Wenn ich dich sehe. Handwerkliches Thema: Subtext oder was zwischen den Zeilen steht. 26. Mai 2018: Begegnungen mir mit selbst. Handwerkliches Thema: Fragen der Teilnehmenden.
27.01.2018 10:00 Ovelgönne

Tod - was kommt danach?


Furcht vor dem Sterben beruht oft auf der allgemeinen Unkenntnis über die grundlegendsten Fragen des Lebens: Was wird aus mir nach dem Tod? Wohin gehe ich? Was bleibt von mir nach dem Tod? Antworten hierauf können unser Hier und Jetzt verändern.
09.02.2018 19:30 Hannover

Weisheit der Kulturen


Überlieferungen aus dem östlichen Kulturkreis: Alte buddhistische Literatur: Kanjur und Tanjur sowie das Buch der Goldenen Regeln - Altes China: I-Ging oder I-Ching sowie Tao-te-king (Lao-tse) - Alte Schriften Chaldäas: Buch der Zahlen (Sohar) - Altes Ägypten: zahllose in Stein gemeißelte Hieroglyphen und das Ägyptische Totenbuch - Altes Persien: Avesta Weitere Überlieferungen: Griechische Literatur (Pythagoras, Platon, …) - Die Bibel - Gnostiker - Schriften des christlichen Mittelalters - Edda Abschließende Betrachtung: Welche Gemeinsamkeiten sind zu finden? Welche Bezüge gibt es zum eigenen Leben, zum eigenen Weltbild und zum eigenen Werteprofil?
23.01.2018 19:00 Hannover

639ms