Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Psychologie, Gruppendynamik, Verhaltenstraining

Psychologie, Gruppendynamik, Verhaltenstraining

Übersicht psychologischer und gruppendynamischer Prozesse - Denk- und Beziehungsstrukturen erkennen und verstehen, Life-Blance - Bewältigung persönlicher Lebenssituationen, Analyse und Förderung von Kompetenzen und Chancen

 

       

"Entschuldigung, ich bin doch nicht an allem Schuld"


Zum Umgang von Frauen mit Schuldgefühlen und schlechtem Gewissen
26.10.2018 17:00 Uslar

"Erkenne dich selbst" - Anleitungen zur präventiven...

15.11.2018 19:30 Melbeck

"Mache dich auf und werde licht." (Vortrag)


Glück und Seelenfrieden gerade in kleinen Dingen des Lebens finden In uns kann es licht werden. In uns kann etwas geschehen. "Mache dich auf und werde licht!" Das ist ein Satz, der uns zeigen kann, wo mehr Leichtigkeit, Klarheit und Echtheit für uns möglich sind.
12.12.2018
13.12.2018
15:00
14:30
Pattensen
Bad Münder am Deister

"Mehr als Bräuche brauch ich nicht"


Begegnung der beiden Frauen Maria und Elisabeth - aktuell wie eh und je, die Frage, wie Frauen einander beistehen können
04.12.2018 19:00 Heuerßen

"Messi-Syndrom" - Wann wird das Sammeln zur Krankheit?


Symptome, Ursachen und Therapien
25.10.2018 19:30 Tespe

"Resilienz - Von der Kunst, ein Stehaufmännchen zu sein"


Resilienz beschreibt die psychische Widerstandsfähigkeit in allen Lebenskrisen. Wie stärken Sie ihr seelisches Immunsystem? Die 7 Säulen der Resilienz, um Leiderfahrung und Schicksalsschläge besser zu überstehen.
10.11.2018 09:30 Heidenau

Ab heute bin ich glücklich


Was kann ich tun, um mich im grauen Alltag glücklicher zu fühlen? Wie schaffe ich es, morgens fröhlicher aufzustehen? Wie verhindere ich es, dass ich nachts oft wachliege, weil mich das Sorgenkarusell nicht schlafen lässt? Die Antworten erhalten wir in diesem Vortrag anhand vieler lebensnaher, zum Teil lustiger, manchmal zum Nachdenken anregenden Beispiele.
14.11.2018 19:30 Großenkneten

Ach war ich ein schöner Baum…

04.12.2018 14:30 Almstedt

Ach, schon wieder ein Jahr älter! Na und!

24.10.2018 17:00 Wendeburg

Ach, schon wieder ein Jahr älter! Na und! -...

15.11.2018 20:00 Dassel

Alt werden nur die Anderen

14.11.2018 14:30 Goslar

Auch ein Leben mit Beeinträchtigung kann erfolgreich sein -...

15.11.2018 19:00 Burgdorf

Auch Knigge lässt nicht immer knicksen


Bedeutung korrekter Umgangsformen und Hilfe durch gutes Benehmen in verschiedenen Lebenslagen
19.10.2018 14:00 Wanna

Auf den Blickwinkel kommt es an


Wie Menschen ihre Sichtweise auf das Leben positiv beeinflussen können.
19.10.2018 19:30 Stadland

Besinnliche Gedanken zum Advent und Weihnachten


Lebensweisheiten, Gedanken, Sitten und Bräuche, Geschichten, Gedichte, Lieder
11.12.2018 14:30 Holzminden

Besinnlicher Advent - Sitten und Gebräuche um den...

14.12.2018 14:00 Hankensbüttel

Betriebssystem Windows 10

04.12.2018 09:30 Gifhorn

Biografiearbeit in der Seniorenbetreuung - Weiterbildung für...


Was ist eine Biografie? Wie erhalte ich sie? Welche Ziele verfolge ich damit? Wie wollen wir mit verschiedenen Methoden Zugänge zur Vergangenheit schaffen?
19.10.2018 09:00 Hameln

Damit wir auf unseren Bauch hören, müssen wir ihn auch...


zwischenmenschliche Interaktion, erster Eindruck
21.11.2018 19:30 Rastede

Das Glück der kleinen Dinge


"Was macht uns eigentlich glücklich?" Vortrag mit anschließender Diskussion über die verschiedenen Aspekte zum Thema Glück und wie wichtig es ist, sich auch auf die unscheinbaren kleinen Ereignisse und Momente im Alltag zu besinnen.
30.10.2018
06.11.2018
14:30
15:00
Warpe
Schöningen, Gemeinde

Das Glück der kleinen Dinge - Lebensfreude im Alltag

10.12.2018 14:00 Wittingen

Denke gut – schöpfe Mut, …konzentrieren auf das, was...


In diesem Vortrag wird verdeutlicht, dass jeder lernen kann, diese Lebensblockaden zu überwinden und stattdessen durch die Befolgung einfacher Verhaltensweisen sein Leben lebenswerter zu gestalten.
22.11.2018 15:15 Wallenhorst

Der persönliche Umgang mit der Suchterkrankung


Ab wann bin ich bereit, meinen Führerschein abzugeben? Mein Umzug in ein neues Leben; Wie war für mich das Jahr 2018?
26.10.2018 20:00 Weyhe

Die Ängste im Alter

25.10.2018 19:30 Celle

Die Kunst des Dankens


In 5 Schritten zu einem Lebensstil der Dankbarkeit und Zufriedenheit/ Ein dankbarer Mensch werden/ Welche Werte und Normen bestimmen unser Leben?
08.11.2018 19:30 Hassendorf

Eigentlich ist Weihnachten ganz anders


Andrea Schwarz, die wir für diesen besonderen Nachmittag als Referentin gewinnen konnten ist pastorale Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück und sie gilt als eine der meistgelesenen christlichen Autoren in Deutschland. An diesem Nachmittag wird sie uns motivieren, durch eine feste Verwurzelung im Glauben Mut zum Leben zu fassen. Weihnachten kann als Anlass und Zeitraum für eine Besinnung auf das dienen, was uns wirklich wesentlich und lebenswert ist.
05.12.2018 14:30 Wallenhorst

Ein Schrank voll und nichts anzuziehen

18.10.2018 19:30 Holste

Empathie für dich und mich - Einführung in die Gewaltfreie...


In diesem Seminar geht es um Empathie als Grundlage eines wertschätzenden, beziehungsorientierten Umgangs mit sich selbst, der Familie und dem weiteren persönlichen und beruflichen Umfeld. Der empathische Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg wird betrachtet und vertieft. Wir klären, was Empathie ist, was sie nicht ist und warum sie so hilfreich sein kann. In verschiedenen Übungen wird die Fähigkeit, sich selbst und anderen empathisch zu begegnen erlernt, erweitert und vertieft.
02.11.2018 18:00 Großenkneten

Erkenne Deine Stärke - Selbstbehauptung für Frauen


Bedrohliche Situationen für Frauen; Gewalt gegen Frauen; sexistische Verhaltensweisen/sexuelle Belästigungen; Frauen erleben unerwünschte Grenzüberschreitungen; Möglichkeiten der Selbstbehauptung; Bedeutung für die eigene Persönlichkeitsentwicklung; Möglichkeiten der Selbstverteidigung; Handlungsstrategien gegen individuelle und strukturelle Gewalt gegen Frauen
17.11.2018 10:00 Göttingen

Erlernen unterschiedlicher Spieltechniken und...


Neue Spieltechniken für Erwachsene verschiedener Altersstufen - Spielverhalten - Gruppendynamik
19.10.2018 19:00 Hessisch Oldendorf

Es war einmal - Märchen aus aller Welt


Haben sie uns heute noch etwas zu sagen?
06.12.2018 15:30 Steinhorst

Fit bleiben bis ins hohe Alter, Anleitungen, Tipps und...

19.10.2018 19:00 Winsen (Luhe)

Fit fürs Ehrenamt: Netzwerk LandFrauen


Interessenvertretung / Netzwerk LandFrauen - Wir mischen uns ein - informieren, austauschen und Ideen erarbeiten
27.10.2018 09:30 Bevern

Fit fürs Ehrenamt: Netzwerk LandFrauen (SOPRO 1/2 Baustein...


Zukunft der LandFrauen - auf zu neuen Horizonten
20.10.2018
17.11.2018
09:30
10:00
Barsinghausen
Lehrte

Fit fürs Ehrenamt: Vereinsverwaltung mit dem Vereinsmanager...


Mitgliederverwaltung - Verbandsmeldungen - Datenschutz
10.11.2018 09:30 Hannover

Frau, ärgere dich nicht und geh mal richtig auf die Palme

27.10.2018 10:00 Steimbke

Frauen miteinander oder gegeneinander?

17.11.2018 09:30 Hankensbüttel

Freundschaft ist ein Geschenk, aber sie fällt nicht vom...


Bedeutung von Freundschaft für den Menschen/ Wovon leben gute Freundschaften, was muss man investieren/ Verschiedene Arten von Freundschaft/ Aspekte einer guten Freundschaft wie Vertrauen, Werte u. a.
18.12.2018 19:30 Bötersen

Freundschaften sind ein Geschenk


Viele Frauen wünschen sich eine beste Freundin, mit der sie Freizeit verbringen, über alles reden, lachen und weinen können, bei der sie sie selbst sein dürfen. Wir Menschen sind soziale Wesen. Ohne Beziehungen verkümmert der Mensch. Die Großfamilie hat sich weitgehend überlebt. Sind wir auf dem Weg zur Single – Gesellschaft? Weit über 13 Millionen Menschen leben alleine, Tendenz steigend. An die Stelle der Familienbeziehungen ist für viele ein anderes emotionales Netz getreten – der Freundeskreis. So notwendig wie Freundschaft ist nichts im Leben, hat schon Aristoteles gesagt. Und selbst, wenn wir in Familienbeziehungen und Partnerschaften leben, brauchen wir gute Freundschaften. Die Referentin hört in ihrer Beratungspraxis oft den Stoßseufzer: Ich hätte so gerne eine richtig gute Freundin. - Durch viele eigene Verluste weiß sie, wie wichtig ein verlässlicher Freundeskreis ist. In ihrem Referat will sie aufzeigen, was zu einer guten Freundschaft gehört, wodurch Freundschaft gefährdet ist und wie man eine gute Freundin wird.
20.10.2018 09:00 Jade

Frühzeichen der Demenz - Verwirrtheit im Alter

14.11.2018 19:30 Wolfsburg

Fürsorge und Lebenshilfe für unsere älteren Mitbürger*innen...


-Integration von älteren Mitbürger*innen -Aktivierung des Gemeinschaftslebens im Dorf
01.12.2018 14:30 Müden (Aller)

Fürsorge und Lebenshilfe für unsere älteren MitbürgerInnen...


-Integration von älteren MitbürgerInnen -Aktivierung des Gemeinschaftslebens im Dorf
04.12.2018 14:00 Müden (Aller)

Gemeinschaftliches Wohnen - wäre das was für mich?


Bis 2020 wird ein Drittel der Bewohner*innen Niedersachsens über 65 Jahre alt sein. Angesichts dieser demografischen Entwicklung stellt sich für immer mehr Menschen die Frage nach alternativen Wohn- und Lebensformen sowie (gemeinschaftlicher) Gestaltung dieser Lebensphase. -unterschiedliche gemeinschaftliche Wohnformen und deren Vor- und Nachteile -Wohnkonzepte, die den individuellen Wünschen und Möglichkeiten entsprechen -Gewinn von Wohngruppenprojekten für die Kommune -Abgrenzung zu pflegeorientierten Wohnformen -nachbarschaftliche Selbsthilfe -Beitrag zur Bewältigung der Probleme des demographischen Wandels -städtebauliches Konzept für Braunschweig im Jahr 2030 -ökologische Ziele im Städtebau (z. B. Unabhängigkeit von Rohstoffen) -bessere Wohn- und Lebensqualität auch in der Stadt (z. B. durch Dachbegrünung, Herausnahme des fließenden Verkehrs)
17.11.2018 12:00 Braunschweig

Glück hat verschiedene Gesichter

17.11.2018 10:30 Barsinghausen

Glücksmomente


Was kann ich tun, um mich in meinem „grauen Alltag“ glücklicher zu fühlen? Wie schaffe ich es, morgens fröhlich aufzstehen? Wie verhindere ich, dass ich nachts oft wachlege, weil mich das Sorgenkarussell nicht schlafen lässt? Überhaupt die Sorgen….- ich möchte mir nicht dauernd so viele Sorgen um mich und meine Lieben machen! Sie haben es in der Hand – oder genauer gesagt „in Ihrem Kopf“! Die Antwort auf all diese Fragen. Das Gute ist, sie brauchen nichts und niemanden, um sich glücklicher zu fühlen. Das können Sie ganz allein. Es braucht allerdings etwas Zeit und Übung – aber dann steht Ihrem Glück nichts mehr im Wege
10.11.2018
10.11.2018
09:30
09:30
Grasberg
Grasberg

Granny-Au-Pair - Mit 66 Jahren fängt das Leben an

03.12.2018 10:00 Wittingen

Gruppenleiterqualifikation - Teil III - Kommunikation und...


Wichtige "Methode" in der Selbsthilfe ist das Gespräch. Diese zu fördern und zu moderieren ist damit primäre Aufgabe der Gruppenleitung. Gruppengedanke der Gesprächsführung in Selbsthilfegruppen ist es, die Motivation zur eigenverantwortlichen Lebensgestaltung und zur Vorbereitung ggf. notwendiger Veränderungen zu fördern . Dabei gilt es, die Verantwortung für entsprechende Wege, bzw. Entscheidungen für einen Veränderungsschritt möglichst beim Betroffenen zu belassen. Ebenso jetzt die Ziele und die Teilschritte des jeweiligen Veränderungsprozesses der Betroffene selbst. Der Gruppenleiter ist lediglich "Moderator" eines Entscheidungsprozesses.
30.11.2018 18:00 Weyhe

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weitergehen....


Vom Mutfassen, sich nach Tiefschlägen wieder aufzurichten.
08.11.2018 19:30 Rhade

Hospizhilfe - Würdevoll leben bis zuletzt


Unheilbare Krankheiten sind häufig mit Schmerzen und anderen Symptomen, mit Ängsten und großer Unsicherheit verbunden. Betroffene und Angehörige fühlen sich oft überfordert und hilflos. ◾Was kommt auf mich zu? ◾Wie wird die Krankheit verlaufen? ◾Welche Hilfe gibt es für die Pflege? ◾Welche Alternativen zur häuslichen Versorgung gibt es? ◾Wie kann ich sicher sein, dass meine Wünsche erfüllt werden, wenn ich selbst nicht mehr dafür sorgen kann?
15.11.2018 14:30 Wangerland

Ich entscheide mich ab sofort für Glück


Wie entscheide ich mich für mich selbst, für das eigene Glück? - Tipps, wie Jede*r diese Entscheidung mehr und mehr in seinem/ihrem ganz normalen Alltag umsetzen kann
17.11.2018 10:00 Wedemark

Impuls-Coaching für Fraunen


Die Frage nach der eigenen beruflichen Entwicklung ergibt sich nach einer Familienzeit, aber auch mitten im beruflichen Alltag, wenn die eigene Tätigkeit als belastend, fremdbestimmt, bremsend, unterfordernd, langweilig o.ä. erlebt wird. Jeden Tag stehen Sie neuen Herausforderungen gegenüber, die der Suche nach neuen Perspektiven im Wege stehen. Durch Coachingimpulse kommen neue Gedanken in Bewegung, die helfen, einen neuen Blick auf die Dinge zu bekommen und Lösungen zu entwickeln. Sie profitieren von dem Wissen der Gruppe und nehmen Ideen für Ihr persönliches Thema mit. Kursinhalt und Ziel: Entwicklung von Perspektiven, Selbstbewusstsein stärken – selbstbewusster werden, Klärung der persönlichen Stärken und Kernkompetenzen, Kontakte knüpfen – Netzwerken, eine Portion Spaß und Motivation.
22.11.2018 16:30 Großenkneten

Jahreskreisfeste im Spiegel der Natur – Rauhnächte


Mit der winterlichen Sonnenwende beginnen die Rauhnächte. Wir gehen in diese besondere Zeit mit einer Rauhnachtwanderung und schauen zurück auf das Jahr. Die Jahreskreisfeste markieren besondere Zeitpunkte oder Übergänge im Ablauf der Jahreszeiten und der Veränderungen in der Natur. Bei unseren Treffen spüren wir dieser besonderen Qualität der Natur nach und bringen sie in Verbindung mit dem eigenen Leben. Nach einer Einführung in das jeweilige Jahreskreisfest gehen die Teilnehmenden für ca. 1,5 Stunden allein für sich in die Natur. Eine Zeit des Austauschs, Lieder aus verschiedenen Traditionen und ein gemeinsames Ritual schließen den Abend ab. Bitte mitbringen: wetterangemessene Kleidung, festes Schuhwerk, Sitzunterlage für draußen, Armbanduhr, kleiner Tagesrucksack, Isolierbecher/ -kanne mit heißem Getränk. Weitere Auskünfte und Kontakt: Kathrin Brengelmann - 04431 9414666 - hpbrengelmann@posteo.de
22.12.2018 14:30 Großenkneten

Jeder ist normal - bis du ihn kennst! Die Seele braucht mehr...


Von der spirituellen Kraft Menschen zu (er)tragen. Dinge mit kleinen Schönheitsfehlern kann man umtauschen. Für Menschen allerdings mit kleineren oder größeren Mängeln gibt es keine Umtauschabteilung im Universum. Wir können lernen mit Menschen besser umzugehen, ohne uns permanent kränken zu lassen. Wir können aufhören andere Mitmenschen und die Vergangenheit für unser Unglücklichsein verantwortlich zu machen, und unsere eigenen Gefühle steuern, und Situationen neu bewerten.
07.12.2018 14:30 Visselhövede

Jeder ist seines Glückes Schmied. Vortrag

05.11.2018 19:30 Leezdorf

Kleider machen Leute - Leben zwischen Schein und Sein

08.11.2018 14:00 Tülau

Konfrontative Pädagogik


Lernen schwierige Situationen zu entschärfen, Streit zu lösen, Übergriffe und grenzverletzendes Verhalten zu verhindern, Beziehungsprozesse in Gruppen wirkungsvoller zu gestalten, Pädagogische Prozesse zu unterstützen, Kritische Situationen frühzeitig zu erkennen, Situationen zu deeskalieren, Eigenes Eskalationsverhalten zu reflektieren, Grenzen zu setzen, die auch akzeptiert werden, Arbeitskraft zu erhalten, wirkunsgvolle Gewaltprävention zu betreiben
05.11.2018 09:00 Gifhorn

Konstruktive Wertorientierung für die zweite Lebenshälfte


Die Altersideologie der Gesellschaft; Altersideologien im historischen und internationalen Vergleich; die Bedeutung der Lebensmitte für die zukünftige Wertefindung; der Wert des Alters und des Alterns; Graue Panther - eine Antwort? Sinnfindung und Wertorientierung im Alter; Älterwerden - Fluch oder Chance (Segen)? Zeitstruktur: Freitag: 18:00 - 19:00, 20:30 - 22:00 Uhr; Samstag: 09:30 - 12:30, 14:00 - 15:30, 16:00 - 19:00, 20:30 - 22:00 Uhr; Sonntag: 09:30 - 11:00, 11:30 - 13:00, 14:00 - 15:30, 16:00 - 17:45 Uhr
26.10.2018 18:00 Überregional

Kritischer Umgang mit den neuen Medien


Smartphone - Wie abhängig sind wir schon? Neue Mitglieder durch das Internet? Vor- und Nachteile von Facebook Twitter - Pro und Contra
22.10.2018 18:00 Braunschweig

Lügen ohne rot zu werden - Lügen als Lebenserfahrung?


Warum Menschen lügen
18.10.2018 19:30 Steinhorst

Männer gehen einkaufen - Frauen gehen shoppen

08.11.2018 14:00 Wolfsburg

Märchen zumm Thema: Heimat finden, Heimat suchen - Wo bin...

10.12.2018 14:00 Brome

Marionette Marion in der Advents- / Weihnachtszeit


Die Landfrau Marion will auf keinen Fall eine Marionette sein. Denn als Marionette hat sie keinen eigenen Willen. Sie wird von Anderen gezogen. In der Adventszeit sogar hin und her gezerrt. Als freie Frau aber kann sie selbst bestimmen! Und ihren Weg gehen, oder ?
06.12.2018 14:00 Sittensen

Mein Dresscode von Kopf bis Fuß


Der erste Eindruck – ob privat oder beruflich – ist maßgeblich. Um nicht nur diesen einen guten Eindruck zu hinterlassen, sondern langfristig zu überzeugen, steht das eigene Erscheinungsbild an oberster Stelle. Hier erlernen Sie praktische, wichtige und hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Garderobe und Make-up für berufstätige Frauen und Wiedereinsteigerinnen.
14.11.2018 14:00 Großenkneten

Mein Leben auf dem Dorf - Einblicke in das Landleben


Bedeutung, Bedingungen und Einfluss für/auf den Einzelnen/ Werte und Normen des Miteinanderlebens früher und heute u. a.
30.10.2018 19:00 Hagen im Bremischen

Mensch ärgere Dich nicht allein - Die dunkle Jahreszeit mit...

25.10.2018 15:30 Beverstedt

Menschenhandel - Die Frau als Ware

06.11.2018 19:00 Wolfsburg

Mich wundert, dass ich wieder fröhlich bin - mein Leben in...


Elske Oltmanns erzählt von ihrer Kindheit in einem Land, das nicht viel Platz für Andersdenkende bot. Aus der Zeit ihrer Kindheit, ihrer Gefangenschaft, dem plötzlichen Erwachsenwerden. Durch die schwere Zeit, durch Angst und Trauer half ihr besonders ihr Glaube an Gott.
29.10.2018 14:00 Elsfleth, Stadt

Mit 66 Jahren ist man doch noch nicht alt, oder?


Förderung des Selbstbewusstseins und der Aktivitäten von Frauen auf dem Lande, z.B. nach der Berufstätigkeit?
13.11.2018 14:00 Bad Bevensen

Mut zum Farbe bekennen - Das eigene Leben in die Hand nehmen


Aus ganz normalen Familien kommen ganz normale Suchtkranke; Frieren aus Gemütlichkeit; Es ist normal lustig zu sein; Ist Urteilen auch verurteilen? Wofür schützt das Trinken? Die Korsettierung der Seele; Soziale Ursachen der Sucht; Biographie und Alltagsleben; Abhängigkeit: Ausweg aus einer kaputten Voraussetzung; Aspekte der Individualisierung; Wege zur anderen Lebensgestaltung
19.10.2018 18:00 Bad Laer

Nähe - Distanz in der Assistenz


In der Assistenz gerät man an unterschiedlichste Grenzen zwischen engagierter Assistenz und persönlicher Freundschaft; Erfahrungsaustausch und Gelegenheit zur Reflexion
24.10.2018 09:30 Göttingen

Notfallseelsorge - Wie baut sich die Struktur der...


Bedeutung der Notfallseelsorge/ Psychosoziale und seelsorgerische Krisenintervention/ Beratung und Stützung von Opfern, Angehörigen, Helfern u. a. in akuten Krisensituationen
08.11.2018 19:30 Kirchwalsede

Nur kein Stress vor Weihnachten


Die Weihnachtszeit ist oft hektisch. Welche Erwartungen fördern den Stress vor dem Fest und wie kann ich ihm begegnen? Wie plane ich sinnvoll meine Zeit? Welche Strategien kann ich entwickeln, um der Hektik Einhalt zu gebieten?
06.12.2018 15:00 Landesbergen

Oh du fröhliche...- kann Weihnachten noch fröhlich, selig...

05.12.2018 19:30 Ribbesbüttel

Ohne fremde Hilfe kommt kein Leben aus.


Sorgekunst in einer Gesellschaft des langen Lebens
18.10.2018 19:00 Hambergen

Partnerschaft - Beziehungen und Miteinander


Du und Ich; Was Beziehungen gut tut; Gespräche miteinander;Unstimmigkeiten ausräumen;Wünsche aussprechen; Gleichberechtigung in der Partnerschaft; Einigkeitin wesentlichen Dingen des Lebens;Freiräume lassen
19.10.2018 18:00 Hoya

PC-Kurs - Excel


-Grundlagen, Formeln -Sortieren, filtern
18.10.2018 17:00 Gifhorn

PC-Kurs Keine Angst vor dem Internet


-Einfache Nutzung, surfen, interessante Seiten -Umgang mit der Suchmaschine Google -Einrichten eines kostenlosen E-Mail-Kontos -Sicherheit im Internet, Virenschutz, Firewall -Chancen und Risiken beim Interneteinkauf (PC Grundkenntnisse sollten vorhanden sein)
21.11.2018 09:30 Gifhorn

Power Point für EinsteigerInnen

28.11.2018 17:00 Gifhorn

Raus aus den alten Mustern


Unser Leben und wie wir es gestalten, hängt von unseren Handlungen ab. Aber wer steuert unsere Handlungen? Ist es wirklich unser Verstand oder doch mehr unser Unterbewusstsein? Warum fällt es uns so schwer aus alten Denk- und Verhaltensmustern auszubrechen u. a.
05.11.2018 19:30 Farven

Reformen in Schulen


Was hat sich geändert? Was hat sich verbessert und was hat sich verschlechtert?
22.11.2018 11:30 Alfeld (Leine)

Rettungsanker Frauenhaus


Was tun bei Gewalt (gegen Frauen/Kinder) in der Familie? - Was kann ich tun/raten, wenn ich solchen Problemen bei Anderen höre? - Welche Hilfe(n) kann das Frauenhaus leisten?
20.11.2018 15:00 Springe

Rituale und ihre Wirkung

13.11.2018 14:30 Lehrte

Schon wieder ein Jahr älter


Eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Alterungsprozess und dem Dialog zwischen den Generationen.
23.10.2018 15:00 Diepholz

Soziokratie - Grundlagen


Aufbau und Grundprinzipien der Soziokratie; Methode der Soziokratie - die vier Grundprinzipien: Konsentprinzip, Kreisstruktur; doppelte Koppelung, offene Wahl; Gestaltung von Meetings; Austausch und Vernetzung
05.11.2018 09:00 Staufenberg

Stark durch Glück


Stärkung und Fähigkeiten des Einzelnen/ Bedeutung des Unterbewusstseins
13.11.2018 19:30 Himmelpforten

Stressbewältigung durch Achtsamkeit


Wie finde ich meine innere Balance wieder und gehe positiv mit den Herausforderungen des Lebens um? Humor ist hierbei eine entscheidende Hilfe. Wie entsteht Stress, was bewirkt er in uns und wie können wir ihn vielleicht sogar positiv nutzen?
19.11.2018 09:45 Wietzen

Themenreihe: Gesundheitsprävention für Frauen - Schwerpunkt:...


Märchen für starke Frauen / Film "Tiefpunkte 2" (Langzeitdokumentation über 2 junge Frauen mit depressiven Störungen), - Subjektive Einblicke in das Erleben depressiver Störungen und seelischer Prozesse, - Selbstbestimmtes Handeln ist auch bei psych. Erkrankungen möglich, - Ermutigung für (junge) Frauen sich auch unter schwierigen Bedingungen dem Leben zu stellen / "Bauchtanz im Rahmen der Aktionswoche gegen Depression" aus dem Bauch heraus - wie Orientalischer Tanz Gesundheit fördert - Körpererleben mit Freude, - Entspannung, -Bewegung, - Srtressabbau , Depressionsprophylaxe
17.10.2018 19:00 Braunschweig

Traditionen zu Weihnachten - wer hat welche?


Wie feiere ich Weihnachten, welche Traditionen gibt es in meiner Familie? Auf welchem Hintergrund basieren sie?
20.11.2018 19:30 Hannover

Trauern Kinder anders? Wie gehen wir damit um?


Kann man Kindern den Tod, das Trauern zutrauen?/ Wie gehen wir in unserer Gesellschaft mit Sterben und Tod um? Vom heilsamen Umgang mit trauernden Kindern
13.11.2018 19:30 Loxstedt

Treffpunkt Coaching - Coaching zum Kennenlernen -...


Sie überlegen, ob Coaching für Sie interessant sein könnte? Sie sind nicht sicher, ob das, was Sie sich vorstellen und wünschen auch das ist, was Ihnen Coaching bieten kann? Sie wollen erste Coaching-Erfahrungen sammeln? Am Ende dieses Treffpunkt Coachings werden Sie wissen: • was Coaching ist • welche Methode für den Coachingeinstieg häufig erfolgreich ist • und wie ein Coaching- und Veränderungsprozess ablaufen könnte
10.11.2018 09:30 Hannover

Unterwegs mit leichten Gepäck - Vom Umgang mit Sorgen im...

08.11.2018 14:00 Wolfsburg

Vereinsverwaltung mit dem Vereinsmanager


Die Pflege der Mitgliederdaten, die Erstellung des Tätigkeitsberichtes, der Einzug von Mitgliederbeiträgen usw. nehmen viel Zeit in Anspruch. Der "Vereinsmanager" - ein spezielles, auf die LandFrauenvereine zugeschnittenes Vereinsverwaltungsprogramm - unterstützt die Vorstandsmitglieder bei diesen und weiteren Verwaltungsaufgaben. Inhalt: Mitglieder- und Adressverwaltung, Verbandsmeldungen und statistische Tätigkeitsberichte, Urheberrechte (Wort, Bild, Musik), Datenschutz.
10.11.2018
17.11.2018
09:30
09:00
Meppen
Meppen

Von WaldpädagogIn zu WaldpädagogIn


Das gemeinsame Wochenende inmitten der Natur soll zum gegenseitigen Austausch einladen, neue Anregungen zur Naturpädagogik vermitteln und das Wissen über Natur- und Forstwirtschaftliche Zusammenhänge vertiefen: •Fünf-Minuten-Aktionen zum Kennenlernen • Waldpädagogische Indooraktionen für Regenwetter • Insektenstaffel • Literaturrecherche Waldpädagogik • Waldliteratur am Lagerfeuer • Erlebnispädagogik für 7./8. Klasse • Schnitzarbeiten für 7./8. Klasse • Igel und Nahrungssuche, Chaosspiel für den Wald und den Wolf • Tierverstecke • Führungen für Menschen mit Handycap • Aktuelle waldpädagogische Ansätze • Naturdialog • Markt der Möglichkeiten, neue waldpädagogische Ideen – Austauschrunde, Abschlussrunde, Themenzusammenfassung
26.10.2018 15:00 Springe

Vortrag: Der Weiße Ring - Eine Hilfsorganisation für...

07.11.2018 19:30 Bodensee

Vortrag: Geheimnisvolle Weihnachtszeit

05.12.2018 14:00 Einbeck

Vortrag: Internet- und Telefonkriminalität


Wie verhalte ich mich richtig und wie kann ich mich schützen? Jürgen Henze (Polizeibeamter) referiert über die Gefahren und Verhaltensmöglichkeiten
15.11.2018 18:00 Überregional

Vortrag: Weihnachten früher, heute und in anderen Ländern

12.12.2018 14:00 Nörten-Hardenberg

Wege zum Glück


Faktoren für Glück und Lebensfreude/ Zwischenmenschliche Beziehungen/ Möglichkeiten der positiven Lebensgestaltung u. a.
17.11.2018 10:00 Selsingen

Weihnachten - gestern, heute und morgen

12.12.2018 14:30 Algermissen

Weihnachten gestern - heute - morgen


Ist Weihnachten heute noch zeitgemäß?
06.12.2018 16:00 Wolfsburg

Weihnachten in unterschiedlichen Kulturen und Religionen -...

14.12.2018 15:00 Müden (Aller)

Weihnachten mit Astrid Lindgren - Welche Botschaften haben...

13.12.2018 17:30 Wendeburg

Weihnachten rund um den Globus


In unserem Land gibt es viele unterschiedliche Glaubensrichtungen. Um gegenseitiges Verständnis und repsektvolles Miteinander zu erreichen, ist es wichtg, das Verbindende und das Unterscheidende aller Religionen kennenzulernen. Wie unterscheiden sie sich in verschiedenen Ländern und welche Erklärungsansätze können wir erarbeiten?
07.12.2018
19.12.2018
14:30
14:30
Langwedel
Ottersberg

Welche Bedeutung haben Spiele im Alter?


Spielen trainiert das Gehirn/ Wirkung von Spielen auf das Gedächtnis
14.11.2018 14:30 Scheeßel

Wie gehen wir mit demenzerkrankten Angehörigen von...


Demenzielles Verhalten verstehen - Kommunikation mit Menschen mit Demenz - Umgang mit herausforderndem Verhalten und Deeskalation - Methoden und Konzepte der Begleitung bei Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase - Umgang mit Angehörigen
19.10.2018 15:00 Überregional

Wie kann ich mit meiner Trauer leben?


Auseinandersetzung mit dem Thema Tod und Trauer/ Möglichkeiten zur Bewältigung/ Neue Wege und Sichtweisen u. a.
13.11.2018 19:30 Kirchwalsede

Wie können medizinische Hilfsorganisationen helfen?


Der Referent ist für die Organisation Humedica in verschiedenen Krisengebieten der Welt täig, wie kommt die Hilfe dort an?
20.11.2018 15:00 Meinersen

Wie trete ich im Alter selbstbewusst auf? Anleitung zur...

02.11.2018 09:00 Wathlingen

Wie wir wurden was wir sind – zur Gesellschaftsgeschichte...

15.11.2018 19:00 Kalefeld

Wohlfühlabend


Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich. Genießen Sie ein paar ruhige und entspannte Stunden…
23.11.2018 19:00 Meppen

Word für Fortgeschrittene


Grafiken, Bilder einfügen, Dateien anlegen/ordnen
24.10.2018 09:30 Gifhorn

3729ms